Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Herzlich willkommen!

"Die Kirchen eines Ortes sind Gottes-Häuser für die Christen, Kultur-Häuser für die Touristen und Heimat-Zeichen für die Einwohner.

Drei Gründe, um sie zu bewahren, damit wir für unsere Nachfahren das tun, was unsere Vorfahren für uns getan haben."

Luftbild Kloster Schinna

Ein verborgener Edelstein des Bundeslandes liegt tief im Herzen von Niedersachsen, das Kloster Schinna.

 

Sie finden das Kloster Schinna in 31592 Stolzenau, Domänenweg/Klosterstraße.

 

Die künftigen Planungen im Rahmen der Dorferneuerung Anemolter/Schinna können Sie hier einsehen: Dorferneuerung_Planung Kloster Schinna

 

Nicht alles, was geplant ist, wird sich aus finanziellen Gründen auch in der Form umsetzen lassen. Daher sind wir auf Unterstützung in Form von Spenden angewiesen. Für weitere Informationen bitte Button "Herzlichen Dank!" anklicken!

 

Die Stiftung Kloster Schinna hat die Klosteranlage aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt und somit vor dem Vergessen bewahrt.

Die historische Klosteranlage in Schinna soll unter Einschluss der Domäne sowie deren baulicher Entwicklung und Gestaltung für historische, kulturhistorische, kulturelle, touristische, heimatkundliche, bildende, erzieherische und sonstige Nutzungen und Veranstaltungen im öffentlichen Interesse erhalten und entwickelt werden.

Die Stiftung Kloster Schinna wurde im Jahre 2007 durch die Gemeinde Stolzenau und den Landkreis Nienburg/Weser als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Stolzenau ins Leben gerufen.

Organe der Stiftung sind der Vorstand (siehe auch "Über uns") und das Kuratorium.